Lumix G70: System-Fotoschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Panasonics jüngste G-Systemkamera, die Lumix G70, macht einen weiteren Schritt in Richtung semi­profes­sionelle Nutzer und kommt mit einem überarbeiteten Bedienkonzept. Das Ziel: Möglichst direkter Zu­griff auf wichtige Features und ein Maximum an Individualisierbarkeit. Zugleich adressiert die G70 (internationaler Name: Lumix G7) Einsteiger und Gelegenheitsnutzer und bietet daher eine Fülle an Automatik­programmen, Szene-Helfern und Kreativ-Modi. Unterm Strich ergibt diese Strategie eine äußerst opulent ausgestattete Systemkamera – mit einem komplexen Bedienkonzept, mit 4K-Foto und -Video.

Genau hier setzt die Lumix System Fotoschule zur G70 an. Frank Späth beschäftigt sich zunächst ein­gehend mit der Bedienung und Programmierung der Kamera und bespricht daher zunächst auf über 100 Seiten alle Ausstattungsdetails und Menüpunkte. So gerüstet, ist der Leser topfit für den anschließenden Praxis-Teil: Mit einer Menge fotografischer Beispiele demonstriert der Autor die Vor- und Nachteile diverser Einstellungen und liefert Hintergründe und Tipps zu allen Themen rund um Bild­qualität, ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich, Autofokus, Belichtung, Formate, Blitzen, 4K-Foto und viele weitere. Auch abseits der sicheren Pfade der vielen Automatiken entdeckt der Leser dankenswerte Einstellungen, die Bilder mit individueller Handschrift liefern. Über die gesamte Fotoschule verteilt finden sich zudem zahlreiche Motiv-Workshops mit konkreten Gestaltungstipps für die unterschiedlichsten fotografischen Genres.
Das neu konzipierte Videokapitel zur G70 ergänzt die Standbild-Praxis um Insider-Wissen und Tricks für bessere Bewegtbilder, egal ob in höchstauflösendem 4K oder klassischem Full-HD. Dazu Kauf­beratung und Tipps für cleveres Zubehör rund um Bild und Ton.

Im großen Objektiv-Kapitel werden interessante Wechsel­objektive von Panasonic und anderen Anbietern ausprobiert und mit ihren Stärken und Schwächen sowie deren Einsatz­gebieten vorgestellt. Erfahren Sie, welche Optik zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Geldbeutel passt und wie Sie Ihre alten Objektiv-Schätze per Adapter für wenig Geld an der Lumix G70 zu neuem Leben erwecken können.

ISBN 978-3-941761-58-2
Hardcover
Seiten:                      288 Seiten
Abb. :                        über 600

Bei amazon bestellen.

Olympus OM-D E-M5 Mark II: Das Buch zur Kamera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Olympus OM-D E-M5 Mark II ist viel mehr als nur die Wachablösung einer erfolgreichen spiegellosen Systemkamera mit Micro-FourThirds-Bajonett. Sie ist ein klassisch designtes Fotowerkzeug mit aktuellster Technologie und bietet eine Ausstattung und Leistung, die in ihrer Klasse unübertroffen ist. Wer diese Kamera beherrscht, macht Bilder auf neuem Niveau. Beispielsweise mit dem innovativen 40-Megapixel-Hochauflösungs-Modus oder der kreativen Live-Composite-Technik, bei der auf dem Display die Nacht zum Tage wird. Stürzende Linien bei Architekturaufnahmen gehören mit der E-M5 Mark II dank Keystone-Korrektur der Vergangenheit an: Der Fotograf beseitigt den Perspektivenfehler direkt auf dem Monitor! Oder er entwickelt seine RAW-Aufnahmen noch in der Kamera, korrigiert Bildfehler und wendet einen der vielen phantasievollen Artfilter an.

Frank Späth, Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE und Micro-FourThirds-Spezialist, macht Sie in seinem Buch mit der neuen Olympus bis ins Detail vertraut. Denn dort steckt nicht selten der Teufel: Die E-M5 Mark II bietet eine auf den ersten Blick unüberschaubare Fülle an Programmierungs- und Individualisierungsmöglichkeiten, die selbst eingefleischte Fotografen vor eine Herausforderung stellen. Daher startet Späth mit einer gründlichen Einarbeitung in alle Bedienelemente und Menüs und gibt hier schon viele sachdienliche Hinweise zum Hintergrund und Nutzen vieler Features.

Im großen Praxisteil besprochen und üppig bebildert werden dann alle wichtigen Themen rund um Bildqualität, Autofokus, Belichtung, Weißabgleich, ISO und Rauschen, Kreativ­pro­gramme, Serienbilder, Unterwasserfotografie und  Video. Neben vielen Zubehör- und Motiv-Tipps bietet das Buch zur E-M5 Mark II auch ein Objektiv-Kapitel mit Tests und Kauftipps zu zahlreichen (auch brandneuen) Objektiven von Olympus, Panasonic, Voigtländer und anderen Micro-FourThirds-Anbietern.
„Das Buch zur Kamera“ – der perfekte Praxisratgeber für eine außergewöhnliche Kamera.

ISBN 978-3-941761-54-4

Bei amazon bestellen.