Lumix TZ101 – Das Buch zur Kamera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei amazon bestellen.

Eine Kompaktkamera mit Profi-Anspruch: Die TZ101 ist der mit Abstand beste Reisezoomer der Lumix-Geschichte und bietet eine Ausstattung und Bildqualität, die einer deutlich größeren System­kamera in kaum noch etwas nachsteht. Dabei bleibt die TZ101 so kompakt und leicht, dass man sie – trotz optischem Zehnfachzoom – locker in der Hosentasche verstauen kann. Zweifelsohne der Beginn einer großen Erfolgsgeschichte. Und hier ist die passende Lektüre dazu!

Lumix-Spezialist Frank Späth, Gründer und Betreiber des Lumix-Forums, hat sich intensiv mit dem ersten Profimodell der TZ-Serie beschäftigt und legt in seinem „Buch zur Kamera” einmal mehr seine bewährte und erfolgreiche Mischung aus detaillierter und kommentierter Bedienungsanleitung sowie umfassendem Praxis-Kompendium vor. Auf über 120 Seiten führt der Autor den Leser in der ersten Buchhälfte an sämtliche Details des Handlings und der Programmierung heran und gibt hier schon jede Menge nützliche Hinweise und Tipps für einen effizienten Umgang mit der üppigen Ausstattung der TZ101.
Alle Funktionen, von der richtigen Einstellung der Bildqualität, über die neue Post-Fokus- und 4K-Fotofunktion bis zu den Themen Fokus, Belichtung, Blitzen,?Serienbilder, Kreativ- und Szeneprogramme, Farben und ISO sowie Video, werden im rund 130 Seiten umfassenden Praxisteil behandelt und mit zahlreichen Bildbeispielen und „Vorher-Nachher”-Vergleichen belegt. Der Leser lernt seine Kamera und deren kreative Möglichkeiten im Detail kennen und einsetzen und ist nach der Lektüre in der Lage, noch mehr an Kreativität und Qualität aus dem opulenten Angebot dieses Reisezoomers für Anspruchsvolle herauszuholen.

Aus dem Inhalt:
- Vorstellung aller Steuerungselemente
- Detaillierter Bedienkurs zu allen Menüs
- Intensiver Praxiskurs Foto und Video

ISBN 978-3-941761-61-2 

Seiten:                      272 Seiten
Abb. :                        über 500
Ausl. Term.:              16. 05. 2016
28.– (D)

POINT OF SALE VERLAG
Gerfried Urban
D-82065 Baierbrunn

Lumix G70: System-Fotoschule

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei amazon bestellen.

Panasonics jüngste G-Systemkamera, die Lumix G70, macht einen weiteren Schritt in Richtung semi­profes­sionelle Nutzer und kommt mit einem überarbeiteten Bedienkonzept. Das Ziel: Möglichst direkter Zu­griff auf wichtige Features und ein Maximum an Individualisierbarkeit. Zugleich adressiert die G70 (internationaler Name: Lumix G7) Einsteiger und Gelegenheitsnutzer und bietet daher eine Fülle an Automatik­programmen, Szene-Helfern und Kreativ-Modi. Unterm Strich ergibt diese Strategie eine äußerst opulent ausgestattete Systemkamera – mit einem komplexen Bedienkonzept, mit 4K-Foto und -Video.

Genau hier setzt die Lumix System Fotoschule zur G70 an. Frank Späth beschäftigt sich zunächst ein­gehend mit der Bedienung und Programmierung der Kamera und bespricht daher zunächst auf über 100 Seiten alle Ausstattungsdetails und Menüpunkte. So gerüstet, ist der Leser topfit für den anschließenden Praxis-Teil: Mit einer Menge fotografischer Beispiele demonstriert der Autor die Vor- und Nachteile diverser Einstellungen und liefert Hintergründe und Tipps zu allen Themen rund um Bild­qualität, ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich, Autofokus, Belichtung, Formate, Blitzen, 4K-Foto und viele weitere. Auch abseits der sicheren Pfade der vielen Automatiken entdeckt der Leser dankenswerte Einstellungen, die Bilder mit individueller Handschrift liefern. Über die gesamte Fotoschule verteilt finden sich zudem zahlreiche Motiv-Workshops mit konkreten Gestaltungstipps für die unterschiedlichsten fotografischen Genres.
Das neu konzipierte Videokapitel zur G70 ergänzt die Standbild-Praxis um Insider-Wissen und Tricks für bessere Bewegtbilder, egal ob in höchstauflösendem 4K oder klassischem Full-HD. Dazu Kauf­beratung und Tipps für cleveres Zubehör rund um Bild und Ton.

Im großen Objektiv-Kapitel werden interessante Wechsel­objektive von Panasonic und anderen Anbietern ausprobiert und mit ihren Stärken und Schwächen sowie deren Einsatz­gebieten vorgestellt. Erfahren Sie, welche Optik zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Geldbeutel passt und wie Sie Ihre alten Objektiv-Schätze per Adapter für wenig Geld an der Lumix G70 zu neuem Leben erwecken können.

ISBN 978-3-941761-58-2
Hardcover
Seiten:                      288 Seiten
Abb. :                        über 600

Olympus OM-D E-M5 Mark II: Das Buch zur Kamera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buch bei amazon bestellen.

Die Olympus OM-D E-M5 Mark II ist viel mehr als nur die Wachablösung einer erfolgreichen spiegellosen Systemkamera mit Micro-FourThirds-Bajonett. Sie ist ein klassisch designtes Fotowerkzeug mit aktuellster Technologie und bietet eine Ausstattung und Leistung, die in ihrer Klasse unübertroffen ist. Wer diese Kamera beherrscht, macht Bilder auf neuem Niveau. Beispielsweise mit dem innovativen 40-Megapixel-Hochauflösungs-Modus oder der kreativen Live-Composite-Technik, bei der auf dem Display die Nacht zum Tage wird. Stürzende Linien bei Architekturaufnahmen gehören mit der E-M5 Mark II dank Keystone-Korrektur der Vergangenheit an: Der Fotograf beseitigt den Perspektivenfehler direkt auf dem Monitor! Oder er entwickelt seine RAW-Aufnahmen noch in der Kamera, korrigiert Bildfehler und wendet einen der vielen phantasievollen Artfilter an.

Frank Späth, Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE und Micro-FourThirds-Spezialist, macht Sie in seinem Buch mit der neuen Olympus bis ins Detail vertraut. Denn dort steckt nicht selten der Teufel: Die E-M5 Mark II bietet eine auf den ersten Blick unüberschaubare Fülle an Programmierungs- und Individualisierungsmöglichkeiten, die selbst eingefleischte Fotografen vor eine Herausforderung stellen. Daher startet Späth mit einer gründlichen Einarbeitung in alle Bedienelemente und Menüs und gibt hier schon viele sachdienliche Hinweise zum Hintergrund und Nutzen vieler Features.

Im großen Praxisteil besprochen und üppig bebildert werden dann alle wichtigen Themen rund um Bildqualität, Autofokus, Belichtung, Weißabgleich, ISO und Rauschen, Kreativ­pro­gramme, Serienbilder, Unterwasserfotografie und  Video. Neben vielen Zubehör- und Motiv-Tipps bietet das Buch zur E-M5 Mark II auch ein Objektiv-Kapitel mit Tests und Kauftipps zu zahlreichen (auch brandneuen) Objektiven von Olympus, Panasonic, Voigtländer und anderen Micro-FourThirds-Anbietern.
„Das Buch zur Kamera“ – der perfekte Praxisratgeber für eine außergewöhnliche Kamera.

ISBN 978-3-941761-54-4

Lumix LX100 – Das Buch zur Kamera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Werkzeug, ganz im Stile klassischer Messsucherkameras von Contax oder Leica und dabei vollgepackt mit modernster Digitaltechnik: Die Lumix LX100 ist die professionellste Kompaktkamera, die Panasonic je gebaut hat. Konzentration auf das Wesentliche statt Megapixelwahn: Bildqualität und kreatives Handling stehen bei der LX100 im Vordergrund. Wer mit Licht gestalten will und kann, findet in dem potenten Zwerg den ultimativen Begleiter.

Lumix-Spezialist Frank Späth stellt Ihnen die LX100 in allen Details vor. Erfahren Sie, warum Panasonic in der Edelkompakten den Bildsensor seiner Systemkameras verwendet und wie sich das auf Bildqualität und Objektivleistung auswirkt. Zur Einführung macht der Autor den Leser wie immer intensiv mit dem gegenüber typischen Kompaktkameras veränderten Bedienkonzept vertraut. Alle Bedienelemente und deren sinnvoller?Einsatz werden vorgestellt, ebenso sämtliche Menüs und Programmierungen.
Im anschließenden großen Praxisteil untersucht Späth alle bildrelevanten Einstellungen wie Fokussierung, Belichtung, Weißabgleich, Formate, Rauschverhalten, Kreativmodi und gibt reichlich bebilderte Tipps zu den passenden Einstellungen je nach Motiv. Im Workshop-Kapitel geht es dann um Motivsuche und Bildgestaltung anhand typischer Sujets für die LX100.
Ein Extra-Teil dieses Buchs befasst sich mit der gekonnten Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Lightroom – inklusive Tipps und Tricks zur Entwicklung und Optimierung der LX100-RAW-Dateien.

Übrigens ist das Buch zur Kamera auch uneingeschränkt verwendbar für die mit der LX100 baugleiche Leica D-Lux (Typ 109).

Begleitend zu seinem 272 Seiten umfassenden Praxisbuch bietet der Autor allen Lesern und Interessierten mit seinem unabhängigen Lumix-Forum Zusatzinfos und regen Gedankenaustausch. Einige der Original-Test­bilder aus diesem Buch können Sie unter www.lumix-forum.de anschauen und herunterladen.


ISBN 978-3-941761-53-7

Seiten:                      272 Seiten
Abb. :                        über 500
Preis:                          28.– (D)

Bei amazon bestellen.
Weitere Infos.

Die ersten interaktiven Praxisbücher sind fertig

 

Gute Nachrichten für Fans elektronischer Bücher: Unsere Lumix- und Sony-Apps sind fertig und beinhalten bereits die ersten digitalen Praxisbücher.
Wir starten mit der Lumix FZ1000, Lumix G5, Sony Alpha 7/7R und Sony Alpha 77/65. Die interaktiven Bücher sind für alle gängigen OS-Plattformen erhältlich.

Hier der Link für Android-Smartphones und -Tablets:
Lumix
Sony

Hier der Link für Apple iOS-Smartphones und -Tablets:
Lumix
Sony

Hier der Link für Amazon (Android, ab Version 4.0):
Lumix
Sony

Unsere neuen Produkte sind keine bloßen Blätter-pds, sondern interaktive eBooks mit Volltextsuche, Vergrößerbarkeit aller Bilder, zusätzlichem Material und lesefreundlichem Textmodus.

 

Für Lumix und Sony haben wir jeweils eine eigene App erstellt, die Sie kostenlos für iOS, Android und Kindle Fire in den jeweiligen App-Stores herunterladen können. Darin finden sich die elektronischen Ausgaben. Vor dem Kauf einzelner Ausgaben können Sie sich kostenlos und unverbindlich eine Leseprobe herunterladen. Die Apps laufen auf Smartphones und Tablets. Zudem planen wir eine eigene Browser-Version, die es Ihnen ermöglicht, die Bücher auf dem PC oder Laptop (alle Betriebssysteme) zu lesen.

Wir bauen die Reihe stetig aus, also schaut immer mal wieder vorbei.

Lumix FZ1000 Fotoschule

Ende September im Handel: Mein neues Buch zur Panasonic Lumix FZ1000. Rund 250 Seiten Hardcover mit allen Infos zur besten Lumix FZ aller Zeiten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Buch kann hier bei amazon vorbestellt werden.

Auf diese FZ haben Lumix-Fotografen seit Jahren gewartet: die Bildqualität einer Systemkamera, den Komfort einer Bridge. Die Lumix FZ1000 ist die beste FZ aller Zeiten und kann auch anspruchsvollen Nutzern eine komplette Fotoausrüstung ersetzen. Ihr außergewöhnlich großer 1-Zoll-Sensor liefert eine bisher im Kompaktkamera- und Bridge-Lager nie dagewesene Bildqualität, ihr neuartiger Autofokus ist atemberaubend schnell und zielsicher. Ihre Ausstattung hat jedem etwas zu bieten, egal ob Einsteiger mit Anspruch oder erfahrener Anwender.

Lumix-Spezialist Frank Späth hatte als einer der ersten Journalisten intensiven Zugriff auf ein Testmodell der Profi-Bridge, hat wochenlang mit der FZ1000 gearbeitet und widmet ihr den mittlerweile 9. Band der seit Jahren erfolgreichen Reihe „Superzoom Fotoschule“ – mit spürbarer Begeisterung über eine „Kamera, wie sie sich jeder Fotograf eigentlich nur wünschen kann“. Wie immer setzt der Gründer des beliebten Lumix-Forums (www.lumix-forum.de) und Chef­redakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE auf eine intensive Einarbeitung in Bedienung und Programmierung der Kamera und macht den Leser mit allen Menü-Punkten und Bedienelementen der FZ1000 vertraut. Dabei werden auch die Vor- und Nachteile der jeweiligen Features besprochen, so dass der Lumix-Besitzer schnell herausfindet, welche Programmierung die für ihn sinnvollste ist.

Rund 100 Seiten alleine zum Thema Handling: die Lektüre der Bedienungsanleitung wird damit überflüssig! Die zweite Hälfte der Superzoom Fotoschule beschäftigt sich eingehend und wie immer reich bebildert mit der Fotopraxis. Hier lernt der Leser, mit welchen Einstellungen er je nach Motivsituation und -Anforderung zu besseren Bildern kommt – von der passenden Bildeinstellung über die ISO-Empfindlichkeit, Belichtung, Weißabgleich, Blitzen, Autofokus, Makro, Brennweiteneinsatz bis hin zum Video-Dreh und interessantem Zubehör. Die Wege dahin führen wahlweise über die vielen Automatikprogramme und über komplett manuelle Steuerung der FZ1000. Neue Motiv-Workshops lockern die Lektüre auf und geben kurz und knackig Tipps zur Gestaltung typischer Motivsituationen. Dazu kommen viele Info-Kästen mit Tipps und Hintergrundwissen rund um die Lumix.

 

Sony Alpha 6000: Das Buch zur Kamera

Ab 1. August zu haben: Mein neues Handbuch zur Alpha 6000. Alle Details, alle Menüpunkte und jede Menge Bilder über und mit Sonys superschneller Spiegellosen, die ich für die beste Alpha aller Zeiten halte.

Hier Ausschnitte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei amazon bestellen.

Sony Alpha 6000

Das Buch zur Kamera 

Frank Späth

Sie passt locker in die Jackentasche und stellt in so mancher Hinsicht doppelt so große und vier Mal so teure Kameras in den Schatten: die Sony Alpha 6000. Der z. Zt. jüngste Sproß der erfolgreichen Familie spiegelloser Systemkameras aus dem Hause Sony bietet eines der schnellsten Autofokussysteme der Welt und eine semiprofessionelle Ausstattung. Selten zuvor gab es so viel Kamera für so wenig Geld so kompakt.

Mit dem BUCH ZUR KAMERA lernen Sie Ihre Alpha 6000 bis ins letzte Detail kennen und gekonnt bedienen. Sony-Spezialist Frank Späth macht den Leser zunächst mit der detaillierten Bedienung der Kamera vertraut, stellt alle Menüpunkte und Funktionen ausführlich vor, erklärt deren Vor- und Nachteile und führt anschließend mit dem erworbenen Wissen in die Praxis. Das Motto: Gute Bilder ohne Rätselraten – mit und ohne Vollautomatik. Wie immer liefert der Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE neben verständlichen Texten jede Menge Bilder mit, die mit verschiedensten Einstellungen der Alpha 6000 entstanden sind und die das Erklärte perfekt illustrieren – Nachmachen erlaubt.

Dazu gibt es an vielen Stellen des Buchs eingestreute Motiv-Tipps mit Wissenswertem rund um die Motivsuche und Bildgestaltung abseits der technischen Ausstattung. Und da die Kamera nur so gut wie das angesetzte Objektiv ist, schließt das Buch mit einem umfangreichen Kapitel zum Thema Objektive ab. Aktuelle Festbrennweiten und Zooms von Sony werden ebenso getestet und vorgestellt wie preislich interessante Alternativen von Sigma und Tamron – mit so manchem Spar-Tipp.

Aus dem Inhalt:

Kaufberatung: Detaillierte Vorstellung der Alpha 6000
Handling und Bedienung: Alle Menüfunktionen verstehen und nutzen
Praxis und Didaktik: Bessere Bilder durch mehr Know-How
Motivtipps: Unterschiedliche Situationen perfekt im Griff
Objektive im Test: So finden Sie die passenden Linsen zur Alpha

ISBN 978-3-941761-49-0

Seiten:                      264 Seiten
Abb. :                        über 600
Ausl. Term.:              04.08. 2014

Point of Sale Verlag
Gerfried Urban
D-82065 Baierbrunn

Sony Alpha 7 / 7R: Das Buch zur Kamera

Nie zuvor war Vollformat so kompakt zu haben. Mit der Alpha 7 und Alpha 7R greift Sony nach der Krone im boomenden Marktsegment der spiegellosen Systemkameras. Gigantische Bildgrößen in zierlichen Gehäusen, gespickt mit modernster Digitaltechnik und zahllosen Raffinessen: Die beiden neuen Alphas bieten beste Voraussetzungen für maximale Bildqualität. Und die ist auf verschiedenen Wegen zu erreichen – sofern man die technischen Möglichkeiten der Alphas richtig nutzt.

Die vielen professionellen Funktionen wollen verstanden sein und richtig eingesetzt werden – genau hier setzt das BUCH ZUR KAMERA an. Sony-Spezialist Frank Späth stellt zunächst beide Modelle und ihre Unterschiede vor und hilft dabei dem einen oder anderen Leser aktiv bei der Kaufentscheidung. Anschließend macht der Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE den Buchkäufer intensiv mit der detaillierten Bedienung der Kameras vertraut, bespricht jedes Bedienelement und jeden Menüpunkt und führt anschließend mit dem erworbenen Wissen in die Praxis.

Zahlreiche Objektiv- und Zubehörtipps runden das große Praxiskapitel ab. Alle zurzeit für das Alpha 7/7R-Bajonett verfügbaren Festbrennweiten und Zooms von Sony und Zeiss werden ebenso getestet und vorgestellt wie Adaptionslösungen mit interessanten Linsen aus dem Sony A- und E-Bajonett, inklusive Objektiven von Herstellern wie Sigma, Tamron, Voigtländer und Walimex.
Im großen abschließenden Workshop geht es dann um das Beherrschen von konkreten Motivsituationen und um die Grundzüge der Bildgestaltung mit dem faszinierenden Vollformatsensor.

Aus dem Inhalt:
Vorstellung und Kaufberatung:
Worin unterscheiden sich Alpha 7 und 7R?
Handling und Bedienung:
Alle Menüfunktionen im Detail
Praxis und Didaktik:
Bessere Bilder durch mehr Know-How
Bilder und Motive:
Foto-Workshop und Gestaltungstipps
Objektiv- und Zubehörtipps:
Anregungen für jeden Anspruch

ISBN 978-3-941761-44-5

POINT OF SALE VERLAG
Gerfried Urban
D-82065 Baierbrunn

Hardcover
Umfang: 320 Seiten
Format: 23,5 x 16,5 cm
Über 600 Abbildungen
Vkpr.:    34.–    E (D)

Bei amazon bestellen.

Das große Buch zur kleinen Kamera: Lumix GM1 System Fotoschule

Lumix GM1
System Fotoschule

Frank Späth

Lumix GM1 Buch

Ein Zwerg mit wahrer Größe: Die Lumix GM1 ist die kompakteste Systemkamera mit MicroFourThirds-Sensor und passt samt Set-Zoom locker in die Jackentasche. Eigentlich haben wir uns alle seit Ewigkeiten einen solchen Fotoapparat gewünscht: die Größe einer Kompakten, die Leistung einer Systemkamera – nun ist sie da!. Schluss mit der Ausrede, das Equipment sei zu sperrig, um es stets am Mann/an der Frau zu führen. Die GM1 ist ein echter Dauerbegleiter, und ein schicker und edel verarbeiteter dazu. Hinter der zierlichen Fassade wartet aktuellste Lumix G-Tech­no­logie auf ihren Einsatz, beispielsweise der exzellente 16-Megapixel-Bildsensor aus der semiprofessionellen Lumix GX7. Oder eines der schnellsten Autofokus­systeme im Systemkamera-Lager. Dazu kommt ein von Grund auf neu konstruierter Verschluss, der auf Wunsch komplett elektronisch abläuft und dabei völlig geräuschlos arbeitet – und viele weitere Innovationen.

Frank Späth, Lumix-Spezialist und Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, bringt Ihnen den Winzling nahe und erklärt Ausstattung und Bedienung der GM1 bis ins kleinste Detail.
Denn die Schrumpfkur hat auch ihre Schattenseiten. So finden sich beispielsweise we­niger Direkttasten für die schnelle Steuerung wichtiger Funk­tionen am Gehäuse.
Um so wichtiger also ist eine durchdachte Pro­grammierung der GM1, damit der Fotograf sich im Eifer des Gefechts nicht in den Tiefen der Menüs verheddert und wichtige Motive verpasst.

Im Praxiskapitel erfahren Sie, wie Sie mit den technischen Möglichkeiten der kleinen Lumix ein Maxi­mum an Bildqualität erzielen und in welchen Situationen es sich durchaus lohnt, die Automatik abzuschalten und selbst Regie zu führen bei der Belichtungs- und Schärfeeinstellung. Denn die GM1 bietet das komplette Arsenal an manuellen Steuerungsmöglichkeiten ebenso wie eine Fülle an automatischen Motivhelfern, Sze­ne- und Kreativprogrammen. Handfeste Tipps zum Thema ISO, Weißabgleich, RAW-Format, Blitzen, Serien­bilder, Fernsteuerung und vieles mehr runden den großen Praxisteil der Lumix GM1 System-Fotoschule ab.
Passend zur kleinen Kamera gibt es im Objektiv-Kapitel sozusagen maßgeschneiderte Kaufanregungen für Linsen, die an der GM1 Sinn machen – von Panasonic, Olympus und Sigma. Auf diese Weise bauen Sie Ihr GM-System qualitativ hochwertig, aber stets der Kompakt-Philosophie folgend aus.

Der Motiv-Workshop mit Anregungen zur Bildgestaltung, zum Umgang mit menschlichen und tierischen Models und Anleitung zur gekonnten Suche nach der richtigen Zeit und dem richtigen Ort für ein tolles Bild rundet das große Praxisbuch zur kleinen Lumix ab.

ISBN 978-3-941761-46-9
Seiten:                      248 Seiten
Abb. :                        über 500
Preis:                        28.–(D)

Point of Sale Verlag
Gerfried Urban
D-82065 Baierbrunn

Das  Buch kann hier direkt bei amazon bestellt werden.

Lumix GX7 – System Fotoschule

Die Kamera als ultimatives Gestaltungswerkzeug: Noch nie war eine Lumix diesem Anspruch näher als die neue GX7. Panasonics erstes flaches Reportagemodell mit eingebautem elektronischen Klappsucher ist ultrakompakt und extrem leistungsstark. Und sie fordert ihren Fotografen! Eine gigantische Ausstattungsliste und zahlreiche Bedienelemente wollen verstanden und sinnvoll genutzt werden – dabei hilft die neue Lumix Systemfotoschule zur GX7 von Frank Späth.
Der Lumix-Spezialist und Gründer des bekannten Lumix-Forums erklärt die GX7 zunächst bis ins kleinste Detail und macht damit die Lektüre der Bedienungsanleitung überflüssig. Im großen Praxisteil des hochwertig gebundenen Buchs mit über 280 Seiten geht es dann um konkrete Tipps und Tricks für bessere Bilder mit der GX7, im ausführlichen Workshop um die Motivfindung und Bildgestaltung. Natürlich stellt Späth auch Zubehör und Objektive im Test für die GX7 vor – von Panasonic und anderen Anbietern.
Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden GX7-Besitzer und alle, die es werden wollen.

ISBN:      978-3-941761-42-1
Seiten:    288 Seiten
Abb. :      über 450
Preis:      28.–(D)

Point of Sale Verlag
Gerfried Urban
D-82065 Baierbrunn

Bei amazon bestellen.